Das Peerigon Manifest

»Perigon« ist griechisch und steht für eine Form mit harmonisch um ein Zentrum herum angeordneten Bestandteilen. Wir haben uns unter dem Namen Peerigon zusammengetan, weil wir uns für eine gemeinsame Sache begeistern: Das Web und seine unzähligen Möglichkeiten!

1.

Bei Peerigon stehen die Menschen im Vordergrund.

Wir sind ein Kollektiv aus Fachleuten, die sich für Webentwicklung begeistern. Bei uns im Team hat niemand allein das Sagen. Jeder übernimmt Verantwortung für den anderen. Bei unserer Projektarbeit stellen wir uns individuell auf unsere Auftraggeber ein und arbeiten umfassend, langfristig und partnerschaftlich mit ihnen zusammen.

2.

Flexibel und transparent

Gemäß dem Motto „eins und eins macht mehr als zwei“ arbeiten wir nach dem Pair-Programming-Prinzip. Dabei arbeiten wir zeit- und ortsunabhängig. Starke Kommunikation untereinander, disziplinierte Koordination und große Terminsicherheit machen's möglich.

3.

Einfach erfinderisch

Peerigon gibt uns den Freiraum, uns selbst zu verwirklichen. Wir gehen kreativ an Projekte heran. Zusammen mit unseren Partnern machen wir uns auf die Suche nach eleganten, verlässlichen Lösungen. Und die setzen wir zügig, konsequent und transparent um.

4.

Durchdachter Code ist der Schlüssel zum Erfolg.

Wir lieben qualitativ hochwertigen und sauberen Code. Nicht zu viel, nicht zu wenig, nach den Best Practices entwickelt, dokumentiert, für alle lesbar und wartbar. Automatisierte Tests dienen als Basis für flexibleres, schnelles und sicheres Entwickeln.

5.

Cutting Edge heißt: neugierig bleiben.

Unser Anspruch: Am Ball bleiben und vorne mitmischen. Entwickeln macht am meisten Spaß, wenn man aufgeschlossen gegenüber Veränderung bleibt. Daher hinterfragen wir den Status Quo, werfen Althergebrachtes über Bord und setzen auf die neuesten technischen Standards.

6.

Wir lieben Open Source.

Kleine, abstrakte Module, die aus unserer Arbeit entstehen, geben wir an die Open Source-Community weiter. Dort kann die Software ausprobiert, weiterentwickelt und geteilt werden. Wir finden: Wenn viele Entwickler ihre Fähigkeiten bündeln, kann aus kleinen Geistesblitzen etwas Großartiges werden.

7.

Unser Wissen geben wir weiter.

Wer hat denn schon ausgelernt? Unsere Arbeit ist erfüllend, weil wir die Möglichkeit haben, uns weiterzuentwickeln. Als Web-Enthusiasten geben wir außerdem unser Wissen in Vorlesungen, bei Vorträgen und maßgeschneiderten Workshops weiter.