M05 06 - 2019 M05 07  •  München

Node.js-Workshop

Ihr wollt Node.js einsetzen und habt keine Zeit, euch durch die kompletten Docs zu kämpfen? Challenge accepted! Gleich, ob ihr eine JSON-API bauen, eure App um serverseitiges Rendering erweitern oder in die Welt der Chatbots eintauchen wollt: Rüstet euch mit allen Skills aus, die ihr braucht, um serverseitiges JavaScript mit Node.js zu schreiben. Nach unserem Workshop meistert ihr die Fallstricke asynchroner Programmierung, findet Auswege aus der Dependency-hell und kennt Kniffe für Debugging und Deployment.

So laufen unsere Workshops ab

Uns ist es wichtig, die Workshops auf eure Anforderungen und Skills auszurichten. Wir setzen auf kleine Gruppen und individuell angepasste Inhalte. In einem persönlichen Vorgespräch klären wir Fragen und erarbeiten gemeinsam eine auf eure Anforderungen zugeschnittene Agenda. Um euch ideal betreuen zu können, haben wir unsere Workshops für maximal fünf Personen konzipiert. Größere Gruppen können wir durch weitere Trainer unterstützen.

  • Modularer Aufbau
  • 2 Blöcke â 3 Stunden
  • Viele angewandte Übungen & Praxisbeispiele
  • Best practices
  • Erfahrene Trainer
  • Individuelle Agenda

Themenbausteine

Neben diesen Themen gehen wir gerne auch auf individuelle Fragen und Anwendungen ein.

  • Node.js Einführung
  • Module und Dependency Management
  • Datenflusssteuerung
  • Testing und CI/CD
  • Erstellen von APIs
  • Fehlersuche und Fehlerbehandlung

Über den Referenten

Michael Jaser ist Node.js-Enthusiast und Mitgründer von Peerigon. Als Lehrbeauftragter an der HS Augsburg hält er regelmäßig Vorlesungen zum Thema Node.js und veranstaltet mehrere Meetups, darunter Web&Wine und die Nodeschool in München und Augsburg.

Veranstaltungsort

München



Teilnehmen